Die XING AG kauft eqipia – das führende Programm für intelligente Mitarbeiterempfehlungen in der Schweiz

Hamburg/Zürich, 14. April 2016 – Die XING AG übernimmt mit sofor­tiger Wirkung die Züricher Firma Buddy­Broker AG und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende intel­li­gente und automa­tisierte Mitar­beit­erempfehlungs-Programm in der Schweiz. Der Kaufpreis beträgt 3,2 Mio. CHF. Zusät­zlich kann eine Earn-Out-Zahlung von bis zu 4,8 Mio. CHF zum Tragen kommen, die bei Erreichung opera­tiver Ziele anfällt. Die Buddy­Broker AG hat sieben Mitar­beiter, die sämtlich im Unternehmen verbleiben. Die beiden Gründer, Flurin Müller (30) und Patrick Mollet (39), bleiben an Bord und werden die Weiter­en­twicklung des Produktes vorantreiben. Unternehmen wie Migros, Swisscom, SBB, Zühlke, BKW (Bernische Kraftwerke) und EMC nutzen eqipia heute bereits erfol­greich.

Mitar­beit­erempfehlungen sind im Person­al­wesen auf dem Vormarsch. So sind in den USA bereits rund 40 Prozent aller Neuein­stel­lungen auf Empfehlungen von eigenen Mitar­beitern zurück­zuführen. Auch im D-A-CH-Raum sind Mitar­beit­erempfehlungen bereits heute der effek­tivste Kanal der Person­albeschaffung. Die meisten Unternehmen setzen dabei auf selbst entwickelte Bonus­modelle, um Empfehlungen der eigenen Mitar­beiter zur Besetzung offener Stellen zu nutzen. Allerdings handelt es sich dabei um manuelle Prozesse, die sowohl für den Mitar­beiter wie auch für die Person­al­abteilung äußerst ineffizient und zeitin­tensiv sind.

Mit dem „eqipia Empfehlungs­Manager“ wird dieser komplexe Vorgang digital­isiert und damit automa­tisiert. Weil das Netzwerk der Mitar­beiter über deren XING-Profil trans­parent ist, werden die geeigneten Kollegen mittels eines Matching-Algorithmus identi­fiziert. Deren Ansprache erfolgt automa­tisiert über das Tool und daher mit deutlich reduziertem Aufwand für die Person­al­abteilung. Der Mitar­beiter erhält alle wichtigen Infor­ma­tionen zur offenen Stelle und kann dann seine Kontakte bequem auf diese aufmerksam machen. HR-Abteilungen erhalten trans­parente Reportings zum Erfolg dieses Rekru­tierungskanals. Zusät­zlich haben sie auch hier die Möglichkeit, eine Prämie auszu­loben für den Fall, dass ein Kontakt erfol­greich vermittelt wird.

XING-CEO Vollmoeller: „XING unter­streicht durch Übernahme seine Stellung als Vorreiter für innov­ative Recruiting-Lösungen.“

XING-CEO Thomas Vollmoeller: „Eine automa­tisierte Lösung für Mitar­beit­erempfehlungen ist die Königs­disziplin der Person­al­suche. Der Vorteil für die Unternehmen: Sie bekommen quali­fiziertere Kandi­daten bei gleichzeitig deutlich gerin­geren Kosten – und das in viel kürzerer Zeit als auf herkömm­lichem Wege. Die eigenen Mitar­beiter treten als Botschafter des eigenen Unternehmens auf, die Ansprache von Kandi­daten ist persönlich, verlässlich und hoch relevant. Deshalb ist die Quote der tatsäch­lichen erfolgten Einstel­lungen von empfohlenen Kandi­daten auch besonders hoch. eqipia ist in diesem Bereich das überlegene Produkt, bietet die bekannte Schweizer Präzision und passt perfekt zu XING. Mit der Übernahme von eqipia unter­streicht XING seine Stellung als Vorreiter für innov­ative Recruiting-Lösungen.“

Die beiden Gründer Flurin Müller und Patrick Mollet freuen sich auf die Integration: „Zusammen mit XING können wir unsere Produk­tvision noch schneller umsetzen und sogar noch bessere Resultate für unsere Kunden erzielen. Das etablierte Vertrieb­snetz von XING erlaubt uns darüber hinaus, eqipia auf einen Schlag im ganzen D-A-CH-Raum anbieten zu können.“

Der eqipia Empfehlungs­Manager ist ab sofort im Rahmen der gesamten E-Recruiting-Angebote von XING erhältlich. Zum Start bietet XING ein Einführungsangebot für den eqipia Empfehlungs­Manager an. Darüber hinaus entwickelt XING eine vollständig in die XING- Plattform integrierte Lösung, die im Oktober in Köln auf der Fachmesse „Zukunft Personal“ vorgestellt werden soll.

PDF Download